412: EUKLID,

Les quinze livres des éléments. Traduicts de latin en françois par D. Henrion. Paris, Joallin, 1615. Mit Titelvign. in Holzschnitt und zahlr. schematischen Textholzschnitten. 9 Bl., 621 S. Flex. Pgt. d. Zt. (Bezug an den Kanten tls. etw. angeplatzt, fleckig und leicht knitterig). (66)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 170,- €


Erste Ausgabe dieser Übersetzung. – Steck IV.16. Goldsmith E 380. – Fliegender Vorsatz mit kalligraphiertem Besitzvermerk von alter Hand, anfangs mit kleinen Randdefekten, vereinzelt mit geringer Wurmspur im Bundsteg, etw. fleckig, unterschiedlich gebräunt.