4014: FRANKFURT –

"Francofordiae ac emporii Germaniae celeberrimi, effigatio". Belagerungsplan aus der Vogelschau. Lithographie auf 10 Blättern (nicht zusammengesetzt) nach C. Faber von Kreuznach, in der Neuausgabe von C. Kruthoffer, Frankfurt, 1861. Je ca. 40 x 30 cm (Blattgröße). (202)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 100,- €


F. Lübbecke, Das Anlitz der Stadt, Frankfurt 1983. – Lithographierter Neudruck des ersten realistischen Plans der Stadt Frankfurt, gezeichnet 1552 durch Conrad Faber von Kreuznach während der Belagerung der Stadt durch Albrecht Alcibiades, den Markgrafen von Brandenburg-Kulmbach. Der ursprünglich von zehn Holzstöcken gedruckte Plan in Vogelschauperspektive wurde vom Buchdrucker Carl Kruthoffer in Frankfurt nach Fabers Zeichnung und Hans Grafs Holzschnitt neu verlegt. Kruthoffer übertrug den zuerst in Amsterdam gedruckten Plan von den Holzstöcken auf Stein, wobei fehlerhafte Stellen von Karl Theodor Reiffenstein nach Peter Fehrs (1681-1740) Kopie sorgfältig ergänzt und verbessert wurden. – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren. – Beiliegt ein anonymer Befestigungsplan.