4: BAYERN – ÖTTINGEN – EINNAHMEN- UND AUSGABENVERZEICHNIS EINER ARMENSTIFTUNG IM FÜRSTENTUM ÖTTINGEN.

Deutsche Handschrift auf Papier. Öttingen (Lkr. Donau-Ries), dat. 1590-97. Schm.-Fol. (ca. 33 x 10 cm). 26 Bl. Ohne Einband. (6)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 160,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Zins- und Ausgabenverzeichnis einer "Preisen Stufftung", an anderer Stelle "Preussen-Stifftung" geschrieben, wohl einer Armenstiftung, als deren erster Zinsgeber jährlich jeweils Gottfried Graf zu Öttingen genannt ist. Regelmäßige Zuwendungen "umb Gottes willen" erhielt das Barfüßerkloster zu Ingolstadt. – Die äußeren Blätter mit Fehlstellen im Bug, fleckig.