389: HANDSCHRIFT – GEOMETRIE – "ANALYSIS DER PERSPECTIVE"

(Deckeltitel). Deutsche Handschrift auf Papier. Deutschland, um 1900. Qu.-Fol. Mit 2 kalligraphierten Titeln und 37 ganzseit. geometrischen Zeichnungen in schwarzer, roter und blauer Tinte sowie in Bleistift. 42 Bl. (darunter 3 weiße). Lwd. d. Zt. (Altersspuren). (6)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 19% VAT
Nachverkaufspreis: 250,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Überaus präzise ausgeführte Zeichnungen zu perspektivischen Konstruktionen, wohl zur Vorbereitung einer Publikation. Der auf den Titeln als Urheber genannte "Franz Alex. Lamb. Kuerzel, pract. Arzt Wund – und Heb-Arzt" ist von uns biographisch nicht nachweisbar. – Der erste Teil mit dem Titel "Zeichnungen zur Analysis der Perspective" enthält 27 Tafeln zur "Linear-Perspective", drei Tafeln zu "Perspectivischen Schatten" sowie eine nicht bezeichnete Tafel. Der zweite Teil mit dem Titel "Zeichnungen zur darstellenden Dioptrik und Katoptrik" enthält drei Tafeln "Lineare Spiegelung" und drei Tafeln "Darstellende Dioptrik". – Beschriftet ist nur die Tafel XXV zur Linearperspektive mit der Darstellung verschiedener Projektionsmethoden, darunter "Kürzels Methode der Entfernungs-Puncte". – Innengelenke angeplatzt, leicht fleckig, gering gebräunt.