384: (CLOQUET, J. G. C.,

Anatomie de l'homme, ou description et figures lithographiés de toutes les parties du corps humain. Paris, Lasteyrie, 1821-31). Gr.-Fol. Daraus 19 beikolor. lithogr. Tafeln mit zugehörigen Textblättern, gebunden in 3 Bdn. Hldr. d. Zt. (etw. beschabt, leicht fleckig). (180)
Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 100,- €


Erste Ausgabe. – Wellcome II, 360 (unvollständig). Hirsch/Hübotter II, 54. Garrison/Morton 409: "Fine atlas. Cloquet was professor of clinical surgery in Paris." – Monumentaler anatomischer Atlas mit über 1300 Figuren auf 300 von Lasteyrie und Engelmann lithographierten Tafeln, die zu den frühesten lithographierten anatomischen Abbildungen gehören. – Das Werk erschien in 52 Lieferungen über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren und ist daher selten komplett. – Vorhanden sind aus der fünften Lieferung "Angiologie" die Tafeln 98, 99, 101-108 und 110-118. – Fliegender Vorsatz jeweils gestempelt, Tafel 102 mit professionell angerändertem Randausriß, etw. fleckig.