384: ALBERTUS MAGNUS,

De secretis mulierum. Item de virtutibus herbarum, lapidum, et animalium. Amsterdam, Boom, 1702. Kl.-8º. Mit gestoch. Titel (in der Paginierung). 329 S., 3 Bl. Pgt. d. Zt. (Rücken brüchig, Gelenk minimal angeplatzt, etw. fleckig). (147)
Schätzpreis: 200,- €
Ergebnis: 140,- €


Coumont 21.92. – Vgl. Wellcome II, 24 (kollationsgleiche Ausg. 1669). Caillet 129. Ferguson I, 15. Osler 1756. – Hübsche kleine Ausgabe dieses dem Albertus Magnus zugeschriebenen Werkes (vgl. ausführlich Siebold, Versuch einer Geschichte der Geburtshülfe, I, 318-320, und Fasbender 88-94). – Innengelenk angebrochen und mit Wurmspur, gering fleckig.