372: PERGAMENTBLÄTTER – ANTIPHONAR –

Zwei Blätter aus einem lateinischen Antiphonar. Wohl Spanien, 17. Jhdt. Blattgr.: ca. 88 x 61 cm. Jeweils mit goldgehöhter Deckfarbeninitiale (ca. 14,5 x 12 und 14 x 11 cm), ein Blatt verso mit 3 Flechtbandinitialen mit feinen Federverzierungen. Choralnotation auf 5 roten Linien. Text in schwarzer Minuskel. (7)
Schätzpreis: 500,- €
Nachverkaufspreis: 250,- €


Die Buchstabenkörper sind jeweils mit goldgehöhten Akanthusblättern umwunden. Effektvoll heben sie sich von dem blauen, mit einer Erdbeere und verschiedenen Blüten gezierten Grund ab. – Schrift tls. beschabt, etw. fleckig.