362: MISSALE – MISSALE ROMANUM.

Editio novissima. Regensburg, Pustet, 1852. Fol. Mit 5 Stahlstichtafeln. 1 Bl., 40, 522, CLXVIII, 6 S. Rotes Ldr. d. Zt. mit reicher Vergoldung sowie ornamentalen Messingbeschlägen und – schließen (stärkere Feuchtigkeits- und Gebrauchsspuren). (112)
Schätzpreis: 300,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 150,- €


NACHGEB.: PROPRIUM MISSARUM PRO ECCLESIA & DIOECESI LINCENSI. Linz, Huemer, 1842. 1 Bl., 56 S., 1 Bl. – Einige Lagen gelockert und tls. lose, durchgehend mit Feuchtigkeitsspuren. – Mit Blattweisern aus rotem Leder. – Trotz der genannten Mängel sehr dekoratives Exemplar.