358: EINBLATTDRUCKE – ÖSTERREICH – MARIA THERESIA

"Die von der Zeit eröffnete Gardine, welche vorstellet: Ihro Röm. Kays. May. Franciscum I. in dem Kays. Crönungs-Ornat, wie auch Ihro May. die Röm. Kayserin Mariam Theresiam ... nebst der florierenden ... Famille, wobey nicht nur die Insignia besonders, sondern auch der ... solen(n)e Einzug zu sehen". Einblattdruck (Kupferstich von 2 Platten) mit gestoch. Text und kleiner Ansicht von Wien (13,5 x 22,8 cm), von E. Baeck und G. J. Ostertag in Augsburg nach I. W. Baumgartner. Augsburg, Baeck, (1745). Blattgr.: 54,5 x 48,5 cm. (47)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 600,- €


Thieme/Becker II, 337 (Biographie von Baeck). – Nicht bei Drugulin und Paas. – Der große Kupferstich oben mit dem Kaiserpaar und den Reichsinsignien unter einem von Engeln und Putten gehaltenen Baldachin (31,5 x 41 cm Plattengr.), darunter der Einzug nach Wien aus halber Vogelschau, mit längerem Huldigungsgedicht zu beiden Seiten. – Mehrere tls. hinterlegte oder restaurierte und ergänzte Ein – und Ausrisse meist in den weißen Rändern (unten bis in die Darstellung), geglättete Faltspuren tls. in den Faltungen hinterlegt, winziges Loch mit Rostfleck in der Darstellung, kaum fleckig oder gebräunt. – Gut erhaltenes, seltenes Blatt, von uns nicht nachweisbar.