356: LE FEVRE, N.,

Neuvermehrter Chymischer Handleiter, und Guldnes Kleinod. Zum andern mal durch den Druck publiciret von J. H. Cardilucio. Nürnberg, Endter, 1685. Mit gestoch. Titel und 14 (2 gefalt.) Kupfertafeln. 26 Bl., 1149 S., 9 Bl. Pgt. d. Zt. mit hs. Rtit. (leicht fleckig). (207)
Schätzpreis: 2.000,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 1.000,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Brüning 2584 (mit konfusen Angaben). Ferguson II, 17 (ohne gestoch. Titel und mit nur 867 S.). Krivatsy 6794. Ferchl 304. Neu 2282 (inkomplett). – Vgl. Duveen 345 (franz. und engl. Ausgaben). – "Das beste Chemielehrbuch seiner Zeit" (Ferchl), dessen französische Originalausgabe 1660 erschienen war. Es wurde in mehrere Sprachen übersetzt und erlebte zahlreiche Auflagen (Schelenz führt vier deutsche auf: 1672, 1676, 1685 und 1688; davon sind die Ausgaben 1672 und 1688 laut VD 17 apokryph). – Die vorliegende Ausgabe enthält im Anhang Raleighs "Hertz-Stärckung", der Hinweis auf sie findet sich aber nur im schwarzweiß gedruckten Titel (der sich in wenigen Exemplaren erhalten hat). – Im vorhandenen Titel in Rot – und Schwarzdruck wird die "Hertz-Stärckung" nicht genannt; auch sonst weicht er in der Formulierung geringfügig ab. – Etw. fleckig und gebräunt.

The present edition includes in the appendix Raleigh’s "Hertz-Stärckung", reference to it is only contained on the black-and-white printed title, which remained in only a few copies. The present second title in red-and-black does not list the appendix and generally differs slightly in the wording. – Slightly stained and browned. – Contemporary vellum with handwritten spine title (slightly stained).