3442: SCHWEIZ – ST. GALLEN – PAZZAGLIA, G. A.,

Bericht, oder Send-Schreiben die Löbliche Republic, und Stadt St. Gallen betreffend. Nunmehr aber in die Hochteutsche Sprach übersetzet durch A(lessandro) O(ttavio) D(olcetti). 2 Tle. in einem Bd. St. Gallen, "In Verlegung des Ubersetzers" (vielm. Laurentz Hochreutiner), 1718. Mit gestoch. Frontisp. und Kupfertafel. 296 S., 2 Bl. Interims-Brosch. d. Zt. (etw. fleckig und berieben). (248)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 200,- €


Erste deutsche Ausgabe. – Barth 20217. Wäber I, 362. – Detaillierte Schilderung von Verfassung und öffentlichen Einrichtungen (Kirchen, Zeughaus, Schulen, Bibliothek), Handel und Handwerk und Feuer – und Begräbnisordnungen St. Gallens. Das letzte Kapitel über die Schlittenfahrt und den Karneval in dieser Stadt. – Der Verfasser wirkte in St. Gallen als Italienisch – und Sprachlehrer sowie als Übersetzer. – Block gebrochen, gering fleckig. – Unbeschnitten. – Beiliegt der Faksimiledruck, hrsg. von W. Ehrenzeller (2. Aufl., St. Gallen 1944).