342: JUSTINIANUS – PROKOPIOS,

Anekdota (Graece) seu historia arcana. Nunc plerisq(ue) in locis synchronon (Graece) testimoniis falsitatis convicta a I. Eichelio. Helmstedt, Müller, 1654. 4º. 4 Bl., 304 S., 10, 12 Bl., 171 (recte 172) S. (ohne 48 Bl. Praefatio und Elogia). Läd. spät. Pp. (13)
Schätzpreis: 200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 100,- €


Zweite Ausgabe. – VD 17 23:248349V. Hoffmann III, 477. Schweiger I, 277. Ebert 17999. – Vielfach verbesserte griechisch-lateinische Ausgabe der erstmals 1623 erschienenen Geheimgeschichte der Regentschaft des oströmischen Kaisers Justinian mit "Anekdoten" aus dem Leben seiner freizügigen Gemahlin Theodora und anderen Details vom byzantinischen Hofleben der Zeit, einer Skandalchronik, von deren griechischem Titel die Anekdote in den gemeineuropäischen Wortschatz eingewandert ist. – Titel gestempelt und mit hs. Eintragungen.

NACHGEB.: RYVES, TH., Imperatoris Justiniani defensio adversus Alemannum. Ebda. 1654. 8 Bl., 111 S. – Zweite Ausgabe. – Ebert 17999. Schweiger I, 277. – Letzte Lage vom Block gelöst; beide Werke gebräunt und stellenw. wasserrandig.