340: HOMER – VARIA – WANDBEHANG

Bildteppich mit einer Szene aus dem Trojanischen Krieg. Gewebt. Um 1930. Ca. 50,5 x 150 cm. (115)
Schätzpreis: 500,- €


Beiliegen eine Gros-Point-Stickerei, monogrammiert "E. S." und bezeichnet "ILIAS" (um 1970, 115 x 50 cm [mit Fransen]), eine Gros-Point-Stickerei mit Achill, der den Leichnam Hektors um die Stadt schleift (um 1990, 68 x 115 cm), und ein fein gewebter Wandbehang mit der Darstellung des Raubs der Sabinerinnen nach dem Gemälde von Jacques-Louis David (1748-1825) aus der zweiten Hälfte 20. Jahrhunderts (68 x 76,5 cm).