3280: SAMMLUNG – HOMER –

Graphiken zu Ilias und Odyssee. (87)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 300,- €


DECARIS, ALBERT (1901-1988). 18 Illustrationen zu den Gesängen XVI bis XXIV der Ilias. Radierungen auf Bütten. Nicht sign., bezeichnet und dat. (1953). 32 x 24,5 cm. – Einzeln in Klarsichthüllen in Mappe. – Probeabzüge vor der Schrift. – Im Unterschied zu den insgesamt 35 Radierungen, mit denen Homers "Iliade" (Paris, Les Bibliophiles de France, 1953) illustriert ist, sind die vorliegenden Blätter häufig noch mit einer kleinen zusätzlichen Figur belebt, meist am Unterrand. – Schöner Zustand.

FRIEDLAENDER, JOHNNY (1912-1992), "Le Couple". Aquatintaradierung. Sign., verso von späterer Hand beschriftet, nicht dat. (um 1980). Sichtmaß: ca. 20,5 x 15 cm. – Aus der Folge "Odysseus". – Minimal gebräunt.

HANSEN-BAHIA, KARL-HEINZ (1915-1978), Abschied des Odysseus. Farbholzschnitt. Sign. und dat. 1965. Sichtmaß: 52 x 39,5 cm. – Eines von 99 Exemplaren. – Lichtrandig und gebräunt.

RENZ, ALFRED (1877-1930), "Die Freunde: Odysseus kommt zu Eumaios". Radierung. Sign., verso beschriftet, nicht dat. (um 1920). Sichtmaß: 29 x 20,5 cm. – Aus der Folge "Zur Odyssee". – Etw. gebräunt und mit winzigen Flecken.

SLEVOGT, MAX (1868-1932), Achill. Lithographie. Sign., nicht dat. (um 1910). Sichtmaß: ca. 29 x 39 cm. – Etw. gebräunt und mit Knitterspur am Unterrand.

WINZENS-BREDERNITZ, DORIT (geboren 1931), "Odysseus. Zehnter Gesang". Farbholzschnitt. Sign. und dat. (19)72. 30,5 x 67 cm. – Exemplar 5/9 C Probedruck. – Leichte Randeinrisse, im Rand etw. knittrig, am Oberrand leicht beschabt.

ZIOLKOWSKI, EVA (geboren 1947), "Die Versuchung des Odysseus". Farbradierung. Sign., betitelt und dat. (19)75. Sichtmaß: 18,5 x 24,5 cm. – Eines von 99 Exemplaren. – Frisch. – Insgesamt 6 gerahmte Arbeiten.

DAZU: CHAGALL – 10 Farbtafeln aus der Odyssee. Nicht sign. und dat (wohl 1989). 38 x 30 cm. – Aus der deutschen, von Vava Chagall autorisierten Auflage von 2500 Exemplaren. – Tadellos.

Beiliegt eine Mappe mit Reproduktionen nach Werken von Fritz Ramge (1907-1980). Unter den 20 Druckgraphiken ein Blatt mit der Wiedergabe einer Pinselzeichnung Ramges zur Heimkehr des Odysseus. – Weitere Beigaben.