323: EINBÄNDE – SAMMLUNG

von 39 Werken in aufwendigen Handeinbänden (49 Bde.), sign. "P. S.", tls. dat. 1913-1938. (93)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 550,- €


In meisterlicher handwerklicher Tradition gefertigte Einbände, meist in Leder oder Pergament. – Nach individuellen Entwürfen mit ornamentalen oder floralen Vergoldungen, bemalt oder gefärbt, einige mit Innenkantenvergoldung oder bemaltem Schnitt. – Enthalten sind meist zeitgenössische literarische Werke, darunter "Die verlorene Handschrift" von Gustav Freytag (2 Bde.; 1922), "Liebende Frauen" von D. H. Lawrence (1927), und "Die Brücke von San Louis Rey" von Thornton Wilder (1929) – Leichte bis mäßige Altersspuren. – Beiliegen Eckermanns "Gespräche mit Goethe" (2 Bde.) in der Ausgabe des Tempel-Verlags (um 1920) in einem Pergamenteinband, sign. "E. A. Enders, Leipzig".