3226: MÜLLER-GERHARDT, RUDOLF

(Chemnitz 1873-1962 Leipzig), "Wilder Kaiser". Öl auf Leinwand. Sign., nicht dat. (um 1930), verso ortsbezeichnet. 38,5 x 51 cm. – Gerahmt (Abplatzungen). (82)
Schätzpreis: 400,- €


Blick über das sanft hügelige Alpenvorland auf das sich dramatisch erhebende Kaisergebirge. – Rudolf Müller-Gerhardt studierte bei Eugen Bracht an der Kunstakademie in Berlin und bei Emanuel Hegenbarth an der Kunstakademie in Dresden. Studienreisen führten ihn durch Europa, bevor er sich in Leipzig niederließ. Bekannt ist er vor allem für seine Landschaftsgemälde, aber auch Tierdarstellungen. Das vorliegende Gemälde zeugt vom routinierten Duktus des erfahrenen Landschaftsmalers. – Mit Nadellöchlein links oben, schwachem Kratzer rechts und oberflächlichen Verschmutzungen.