3220: PHILOBIBLON.

Eine Zeitschrift für Bücherliebhaber. 6. Jg. Text und Beilagen in 2 Bdn. Wien, Reichner, 1933. Mit 11 Beilagen in Kordelheftung. 403 S. Gold – und blindgepr. Kalbldr. und goldgepr. Kalbldr.-Mappe (beide gering berieben und bestoßen). (248)
Schätzpreis: 200,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 100,- €


Meisterlich gebundene Ausgabe mit folgenden Beilagen: I. Maltzahn, H. von, August von Goethes Bibliothek. – II. Die autobiographischen Aufzeichnungen Erhard Ratdolts 1462-1583. – III. Labé, Louize, Sechs Sonette. Deutsch von Rainer Maria Rilke. – IV. Unbetiteltes Heft mit Druckbeispielen von Erhard Ratdolt. – V. Heft mit Beispielen von Titelseiten des Orlando furioso. – VI. (Koch, R.), Heinrich Holz. – VII. Matthias Claudius an seinen sohn Johannes. – VIII. Apostelgeschichte 16. Kapitel. – IX. Aus den Anekdoten des noch jetzt lebenden Buchhändlers James Lackington. – X. Charles d’Orléans, Priez pour paix. – XI. Heinrich Holz zum Gedächtnis. – Sauber.