3178: VOLMAR –

Teilnachlaß der Schweizer Künstlerfamilie Volmar. Zus. ca. 200 Arbeiten, meist Zeichnungen in Tusche und Bleistift, einige Ölskizzen und Gouachen. Tls. sign. und dat. Ca. 1815-1900, verso wohl von Paul Volmar den einzelnen Familienmitgliedern zugewiesen. – In fünf Mappen geordnet; meist auf Trägerpapier aufgelegt. (36)
Schätzpreis: 2.000,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 1.000,- €


Die Künstlerfamilie Volmar stellte mit Johann Georg Volmar (1770-1832), Joseph Simon Volmar (1796-1865) und den Brüdern Paul (1832-1906) und Theodor (1847-1937) über drei Generationen hinweg die Mal – und Zeichenlehrer der Berner Universität. Die umfangreiche Sammlung aus dem Nachlaß von Paul Volmar gibt einen einzigartigen Einblick in die Kontinuität ebenso wie in die individuellen Handschriften der Künstler. – Thieme/Becker XXXIV, 529/530 (Biographien).

VOLMAR, JOHANN GEORG (Mengen 1770-1831 Bern), Der Heilige Matthäus und der Engel. Kohlezeichnung, weiß gehöht, auf grau gefärbtem Papier. Auf Trägerkarton. Nicht sign., bezeichnet und dat. 24,4 x 19 cm. – Zur Übertragung rot quadriert. – Träger verso wohl von Paul Volmar mit "Georg Volmar fecit" bezeichnet.

VOLMAR, JOSEPH SIMON (Bern 1796-1865 ebda.), Ca. 70 Skizzen und Studienblätter. Unterschiedliche Techniken und Maße. Tls. sign., nicht bezeichnet und datiert.

VOLMAR, PAUL (Bern 1832-1906 Ostermunsigen), Ca. 100 Blätter unterschiedlichster Motive von Alltagsszenen über Tierstudien bis hin zu Skizzen nach alten Meistern. Unterschiedliche Techniken und Maße. Tls. sign., bezeichnet und datiert.

VOLMAR, THEODOR (Bern 1847-1937 Muri), Ca. 19 Studienzeichnungen, vor allem zu Tieren. Unterschiedliche Techniken und Maße. – Meist nur leichte Altersspuren.

Partial estate of the Swiss artistic family Volmar. Together ca. 200 works, mostly drawings in ink and pencil, some oil sketches and gouaches. Partly signed and dated. Ca. 1815-1900, verso probably assigned by Paul Volmar to the various family members. Arranged in five portfolios; mostly mounted on supporting paper. – The family of artists Volmar provided over three generations the art teachers at the university of Berne, namely Johann Georg Volmar (1770-1832), Joseph Simon Volmar (1796-1865) and the brothers Paul (1832-1906) and Theodor (1847-1937). The extensive collection from the estate of Paul Volmar gives a unique insight into the continuity and the individual manuscripts of the artists. – Thieme/Becker XXXIV, 529/30 (biographies).