3156: BRINK, GUIDO

(Düsseldorf 1913-2002 Milwaukee), "Art Expo NY". Farbserigraphie auf Folie. Sign., bezeichnet, numeriert AP 7/12, dat. 1979. 91,5 x 53 cm. (119)
Schätzpreis: 150,- €


Brink wanderte bereits mit 16 Jahren nach Wisconsin zu seinem Onkel aus, der für die Tiffany-Studios bemaltes Glas produzierte. Ab 1931 studierte Brink an der Columbia University in New York und von 1934-39 an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Max Clarenbach. Nachdem er im Krieg fünf Jahre als Soldat gedient hatte, setzte Brink sein Kunststudium in Paris fort und lernte ab 1959 Schweißen und Metallverarbeitung am Milwaukee Area Technical College. 1974 gründete er die Milwaukee School of the Arts, das heutige Milwaukee Institute of Art & Design. Seine Ausbildung in Metallarbeit war maßgeblich für seine künstlerische Tätigkeit. Das vorliegende Werk spannt mit seinem ungewöhnlichen Bildträger den Bogen zwischen graphischer Arbeit und Skulptur. – Leicht gewellt, mit kleinen Kratzern und Flecken.