3150: BRAATZ, JOACHIM

(Breslau 1925-2018), Drei Akte. Öl auf Hartfaserplatte. Sign. und dat. (19)89. 62,5 x 91 cm. – Gerahmt. (144)
Schätzpreis: 2.000,- €


In monochromen Blau – und Grautönen sowie Tiefe gebendem Schwarz hat Braatz drei leicht surrealistisch verfremdete Akte wiedergegeben. – Braatz setzte sich intensiv mit den Gemälden Alter Meister auseinander, nahm Elemente derselben in seinen Bildern auf und übersetzte sie in seine eigene, zuweilen surrealistisch spielerische bis distanziert künstlerische Bildsprache. Es verwundert daher nicht, wenn das vorliegende Gemälde auf den ersten Blick den Eindruck eines Triptychons erweckt. Es steht exemplarisch für den reifen, ausgewogenen Stil von Joachim Braatz. – Aus einem Teilnachlaß des Künstlers. – Versand in Deutschland als Sperrgut.

Three nudes. Oil on hard board. Signed and dated 1989. – Framed. – From a partial estate of the artist.