314: STUNDENBUCH – ZWEI EINZELBLÄTTER

aus einem lateinischen Stundenbuch auf Pergament. Paris, um 1500. Blattgr.: jeweils ca. 19 x 13,5 cm. Mit zus. 3 goldgehöhten figürlichen Deckfarbeninitialen (3 x 2,5 bis 3,5 x 2,5 cm) sowie auf beiden Seiten jeweils mit figürlicher Bordüre in Metallschnitt (ca. 16,5 x 10,8 cm). Jeweils eine Spalte, 28 Zeilen. Jeweils unter Passepartout. (92)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €


Die fein gezeichneten Initialen zeigen Maria mit dem Leichnam Jesu unter dem Kreuz sowie Matthäus und Markus als Evangelisten. – Minimale Altersspuren.

DAZU: EINZELBLATT aus einem lateinischen Stundenbuch auf Pergament. Wohl Paris, Ende 15. Jhdt. Blattgr.: 17 x 12 cm. Schriftspiegel: 9,5 x 7 cm. Mit Dornblattrankenbordüren sowie einigen Initialen, jeweils mit Blattgold. Eine Spalte, 17 Zeilen. – Aus einer bayerischen Privatsammlung.