312: WAPPEN – VENEDIG – WAPPENGOUACHE

mit Gold. Aus einer italienischen Urkunde auf Pergament. Venedig, um 1623. Ca. 22,5 x 15,5 cm. – Rückseitig Beginn des Urkundentextes mit Rahmenbordüre in Gouache und Gold. (99)
Schätzpreis: 1.000,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 600,- €


Das Wappen der Republik Venedig und des venezianischen Patriziergeschlechts Dolfin jeweils in Rollwerkkartusche, umgeben von reichem vegetabilen Dekor und Flechtbandbordüre. – Der Doge Francesco Contarini (1556-1624) ernennt Alvise Dolfin zum Stadthauptmann von Padua. – Rückseitig mit der Intitulatio in goldenen Kapitalisbuchstaben und dem Beginn des Textes in Antiquakursive mit Hervorhebung des Namens Alvise Dolfin in Gold: "Franciscus Contareno Dei Gratia Dux Venetiar(um) etc. commettemo a te nobil huomo diletto cittadin, et fedel nostro Alvise Dolfin che di nostro ordine vadi, et sy capitanio di Padoa, per mesi sedeci, et tanto piu quanto differirà il tuo successore à venire, havendo buona dilligenza, et cura, per la custodia, et conservatione di detta città, si come pienamente si". – Etw. berieben.

Coat of arms in gouache and gold on vellum, originally part of an Italian document. Venice, around 1623. – The verso with the beginning of the document’s text and frame bordure in gouache and gold. – Somewhat rubbed.