3118: PLUTARCH,

Vitae: nuper q(uam) diligentissime recognitae. Venedig, D. Pincio, 1502. Fol. Mit kolor. Textholzschnitt und zahlr. kleinen Holzschnitt-Initialen. 1 nn., 145, 151 röm. num. Bl. Holzdeckelbd. d. Zt. mit breitem, auf die Deckel übergreifenden blindgepr. Kalbldr.-Rücken (etw. berieben und wurmstichig, Gelenke rissig, Rücken unschön erneuert, Schließen fehlen). (269)
Schätzpreis: 2.000,- €
regular tax scheme 7% VAT


EDIT 16 CNCE 34849. Essling 596. Sander 5784. Schweiger I, 264. – Mit dem großen Holzschnitt am Kopf der "Thesei vita" (Theseus im Kampf mit dem Minotaurus) aus der Ausgabe Venedig 1491. – Vorsätze erneuert, Titel mit Besitzvermerk, kleinem Stempel und Federproben, vereinzelte zeitgenössische Eintragungen, der hintere Vorsatz mit längerem Vermerk, stellenw. etw. fleckig, unten wasserrandig, gegen Ende ausgreifend und deutlicher werdend.

Fly-leaves renewed, ownership entry on title as well as a small stamp and some doodles, sporadic contemporary notes, longer note on fly-leaf at the back, partially soiled, bottom edge with waterstain that is getting bigger and more visible towards the end. – Contemporary wooden boards with a wide blind-tooled calf spine (somewhat rubbed, wormholes, joints brittle, spine unelegantly renewed, clasps are missing).