3104: LAFRERI, ANTONIO

(Orgelet, Jura 1512-1577 Rom), Die Trophäen des Marius. Zwei Kupferstiche aus dem "Speculum Romanae magnificentiae". Einer in der Platte bezeichnet, bei C. Duchetti in Rom, nicht dat. (ca. 1550 und 1580). Je ca. 38,5 x 26,5 cm (Plattengröße). (49)
Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 140,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Thieme/Becker XXII, 215 (Biographie). Weigel XV, 30, 43 und 44: "Vielleicht von E. Vico." – Erster und zweiter Zustand vor und mit dem Kopftitel: "Trophea Marii de Bello Cymbr. Putat. ad aed D. Euseb. Rom." und ohne den Verlegervermerk Duchetti und mit dem Vermerk; Duchetti war ein Neffe Lafreris, der 1577 die Hälfte der Kupferplatten Lafreris geerbt hat. – Leichte Quetschfalten, verso Montagespuren, ein Blatt mit hs. Numerierung, etw. fleckig und gebräunt.