3100: PORTRÄT – MÜNCHNER MALER UM 1890 –

7 Männerbildnisse und ein Frauenbildnis. Kohlezeichnungen auf Bütten. Jeweils bezeichnet "M" und dat.90-93. 56 x 42,5 cm. – Unter Passepartout. (81)
Schätzpreis: 600,- €


Die ausdrucksstarken Blätter zeigen die Porträtierten jeweils in Büstenansicht. Es sind durchweg reife Menschen dargestellt, deren härteres oder auch leichteres Leben sich in den Gesichtern abzeichnet. Dargestellt sind ein Bauer und eine Bäuerin, ein Bergbauer, zwei Geistliche, ein Lehrer, ein Organist und ein Schmied. – Der Name des Künstlers hat sich leider nicht tradiert; so bleibt es ungewiß, ob sich in dem "M" in der Datierung ein Monogramm oder "München" verbirgt, wo die Zeichnungen wohl in einem Akademiekontext entstanden sein dürften. – Mit leichten Randschäden und geglätteten Knickspuren im breiten Rand, Klebespuren der alten Montierung am Oberrand, vereinzelte Fleckchen und minimal gebräunt.