309: EVANGELIENHARMONIE – (AUGUST, HERZOG ZU WOLFENBÜTTEL, BRAUNSCHWEIG UND LÜNEBURG),

Evangelische Kirchen-Harmonie. 2 Tle. in einem Bd. Wolfenbüttel, Stern, 1647. Mit ganzseit. gestoch. Portr., verso mit gestoch. Frontisp. von C. Buno. 12 Bl., 975 S., 3 Bl. Pgt. d. Zt. (minimale Altersspuren). (41)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 650,- €


VD 17 23:648268D (Variante A ohne das zweite Druckfehlerverzeichnis). – Nicht im STC. – Einer von zwei Drucken im selben Jahr. – Mit Vorrede von Johann Valentin Andreae. – Herzog August II. von Braunschweig-Wolfenbüttel hatte mit Unterstützung von Andreae aus den vier Evangelien nach eigener Übersetzung eine Passionsgeschichte als fortlaufende Erzählung erstellt und "glaubte … seine Kirchenharmonie nun auch zum Besten der Gläubigen in den gottesdienstlichen Gebrauch in seinen Kirchen einführen zu müssen" (Kat. Herzog August, S. 194). – Bis 1656 erschienen mehrere Auflagen in verschiedenen Formaten. – Oben knapp beschnitten, Spiegel mit Besitzeintrag, datiert 1842, Titel gestempelt, gebräunt, leicht fleckig.

One of two printings of the same year. – Closely trimmed at top, paste-down with ownership entry, dated 1842, title stamped, browned, slightly soiled. – Contemporary vellum (minor signs of wear).