3083: SAMMLUNG –

Zus. ca. 50 meist deutsche Urkunden, Briefe und andere Schriftstücke mit zus. ca. 200 S. Meist auf Papier. 16. – Anfang 19. Jhdt. Verschied. Formate. – Viele Stücke mit papiergedecktem Siegel. (204)
Schätzpreis: 300,- €
Ergebnis: 440,- €


Die meisten Schriftstücke stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert, etwa fünf aus dem 16. Jahrhundert. – Enthalten sind unter anderem eine Verfassung der Leineweberzunft in Jena, datiert 1711 (Fol., 24 Seiten), und das Nachlaßinventar eines Tabaksfabrikanten in Kraftshof (heute ein Stadtteil von Nürnberg), datiert 1772 (Fol., 19 Seiten). Ferner einige französische Briefe und Akten. – Unterschiedliche Altersspuren.