3065: LUDWIG I.,

König von Bayern (1786-1868). E. Notiz mit e. U. Dat. München, 5. 11. 1837. 9,8 x 12,3 cm. 5 Zeilen. (1)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 650,- €


"Der König bezeugt daß vorgestern der Kronprinz v(on) Preußen und kein anderer Herr in der Loge bey der verwittweten Königin seiner Schwiegermutter war, wohl aber Prinzessinen".

Die verwitwete Königin Caroline von Bayern war die zweite Gemahlin von König Max I. Joseph von Bayern, also die Stiefmutter von König Ludwig I. und zugleich die Schwiegermutter von Kronzprinz Friedrich Wilhelm von Preußen (1795-1861; ab 1840 König), der seit 1823 mit Elisabeth Ludovika von Bayern vermählt war, der ältesten Tochter von Königin Caroline. – Mit leichten Knickspuren und minimalen Randläsuren.