3057: KOLBE D. Ä., CARL WILHELM

(Berlin 1757-1835 Dessau), "Le Pêcheur". An einem kleinen Waldteich mit Wasserfall der Fischer mit Frau und Kind, die Bäume im Hintergrund meist Eichen. Radierung nach S. Gessner. In der Platte sign. und betitelt, nicht dat. (um 1810). 28,4 x 39,3 cm (Bildgr.; Blattgröße: 46,5 x 63,5 cm). – Unter Passepartout. (58)
Schätzpreis: 150,- €


Martens 282, II (von II). Michels 138. – "Seine Motive fand er [Kolbe] vornehmlich in den prächtigen Eichenwaldungen der Dessauer Umgegend (daher auch sein späterer Spitzname ‘Eichen-Kolbe’)" (Thieme/Becker XXI, 225). – Breite weiße Ränder etw. fleckig und gebräunt, minimale Knickspuren.