3052: ARDY, BARTOLOMEO (Saluzzo 1821-1887 Turin),

Berglandschaft im Piemont mit Wasserfall. Aquarell. Sign. "Ardy", nicht bezeichnet, dat. 5. 9.60. 24,5 x 26 cm. – Auf Trägerkarton montiert. (22)
Schätzpreis: 400,- €


Thieme/Becker II, 79 (Biographie). – Der italienische Maler Bartolomeo Ardy schuf hauptsächlich Landschaften des Piemont und der Schweiz, später wandte er sich der Majolikamalerei zu. – Leicht fleckig und gebräunt.

DAZU: DERS., Zwei Jäger mit Hunden und erlegtem Wild an einem See im Gebirge. Lavierte Tuschezeichnung. Sign., nicht bezeichnet, dat. (18)57. 21,5 x 23,5 cm. – Auf Trägerpapier montiert. – Außenränder etw. fleckig, minimal gebräunt. – Aus der Sammlung des Heimatpflegers Hans Roth (1938-2016).