3042: STÖCKLIN, CHRISTIAN (Genf 1741-1795 Frankfurt a. M.),

Interieur einer romanisch-gotischen Kirche mit barocker Ausstattung. Öl auf Eichenholz. Unten in der Mitte sehr fein sign., nicht bezeichnet und dat. (wohl um 1780/90). 24,6 x 17,9 cm. (20)
Schätzpreis: 800,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 700,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt per E-Mail
anzufragen bzw. zu kaufen oder geben Sie die
E-Mail-Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Kircheninneres in niederländischer Tradition, hier mit Blick aus dem Mittelschiff gegen den barocken Hochaltar, links eine ebenso barocke Kanzel. Durch das Kirchenschiff flanieren einige Staffagefiguren im Vorder- und Mittelgrund. – Der Maler lebte während seiner letzten drei Lebensjahrzehnte in Frankfurt, wo er mit dem Staffagemaler Johann Ludwig Ernst Morgenstern (1738-1819) zusammenarbeitete, spezialisiert auf Kircheninterieurs (vgl. Thieme/Becker XXXII, 85). – Ränder mit kleinen Ausbrüchen; geringe Farbabplatzungen und kleinere Schäden.