3028: ÖSTERREICH – ST. GILGEN –

Blick von einem Hügel auf den Ort St. Gilgen mit der Kirche, im Hintergrund der Wolfgangsee mit den umliegenden Bergen, links die Falkensteinwand, im Vordergrund ein Marterl aus Holz und eine Bäuerin in Tracht mit Kind auf einem Hohlweg. Öl auf Leinwand. Rechts unten monogr. A. K. und dat. 1865. 50 x 67 cm. – Unter breiter goldener Holzleiste mit Gipsverzierungen gerahmt (starke Altersspuren). (143)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 600,- €


Eine Auflösung des Monogrammes war uns nicht möglich. – Dubliert, geringe Farbabplatzungen und Bereibungen in der Darstellung, Leinwand mit kleiner Druckstelle, leicht angestaubt.