3023: LANDSCHAFT –

Tempelruine mit Figurenstaffage. Öl auf Holz. Nicht sign., bezeichnet und dat. (nach 1700). – Gerahmt. (95)
Schätzpreis: 800,- €
Nachverkaufspreis: 400,- €


In nachmittägliches Licht getauchte Ansicht einer Tempelruine mit kannelierten Säulen, die teils schon nach vorne gestürzt sind und eine Lücke im Gebälk hinterlassen. Davor haben sich drei Personen eingefunden, eine auf eine Krücke gestützt und begleitet von einem Hündchen. Sujet, Komposition und Ausführung lassen an einen römischen Bamboccisten des frühen 18. Jahrhunderts in der Nachfolge des Michelangelo Cerquozzi (1602-1660) denken. – Mit leichtem Berieb, Krakelee, kleinen Abplatzungen und späterem Firnis.