3022: KNOPF, HERMANN

(Wien 1870-1928 München), Holländisches Mädchen. Öl auf Leinwand. Sign. und ortsbezeichnet "München", nicht dat. (um 1900). 52 x 52 cm; Rahmenmaß: 77 x 77 cm. – Oktogonal unter Glas gerahmt (leichte Ausbrüche). (147)
Schätzpreis: 1.000,- €


Der Genremaler Knopf studierte in Wien bei Victor Berger (1850-1902), in München bei Alexander von Liezen-Mayer (1839-1898) und in Paris bei Fernan Cormon (1845-1924), ließ sich aber schließlich in München nieder, wo er in den Vorstand des Münchner Künstlervereins gewählt wurde. – Das junge Mädchen in Büstenansicht wiedergegeben, in holländischer Tracht mit mehrreihiger Korallenkette und fein mit Goldelementen dekorierter Haube. Den Hintergrund beleben ein Schiff und mehrere Staffagefiguren. – In rundem Bildausschnitt der oktogonalen Leinwand. – Leicht angestaubt.