302: EINBLATTDRUCKE – BÖHMEN UND MÄHREN – MARIENBAD –

"Gedächtnissblatt der hohen Einweihungsfeier der Marienkirche zu Marienbad, durch Seine Eminenz ... Herrn Friedrich Fürsten von Schwarzenberg ... den 8. September 1850". Einblattdruck (Lithographie in Schwarz, Grün und Gold). Prag, Gelinek, 1850. Blattgr.: 44,2 x 33,3 cm. – Auf Trägerpapier mont. (33)
Schätzpreis: 200,- €
Nachverkaufspreis: 100,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Dekoratives Sammelblatt mit 12 kleinen, in Grün lithographierten Ansichten von Marienbad, darunter die Marienkirche, der Ferdinandsbrunn, das Neue Bad, das Tepler Haus, das Prälaten-Haus, die Marienquelle, der Carolinenbrunn und der Kreuzbrunn. – Fünf Stecknadellöcher in der Darstellung, weiße Ränder mit zahlreichen geglätteten Knicken und Knickspuren, Ränder mit kleinen Läsuren und tls. leicht wasserrandig, fleckig und gebräunt.