3017: HELMHOLZ, GERTRUDE

(Skaisgirren/Kreuzingen 1884-1967 Marktredwitz), Häuser am Meer auf Ischia. Öl auf Leinwand. Rechts unten sign., nicht dat. (um 1935). 50,5 x 65,5 cm. – Gerahmt. (7)
Schätzpreis: 500,- €
Ergebnis: 700,- €


Gertrude Helmholz, Meisterschülerin von Kurt von Rozynski und 1910-12 von Hermann Gleissner, hielt sich ab 1927 regelmäßig mit Werner Gilles, Eduard Bargheer und Ulli Neujahr in Sant’Angelo auf Ischia auf, wo sie ein gemeinsames "künstlerisches Manifest" beschlossen, dem 1928 noch Hans Purrmann beitritt. Seit 1930 hatte die Künstlerin ihren Zweitwohnsitz auf Ischia, dessen Landschaft sie in zahlreichen ihrer Werke festgehalten hat. – Tls. leicht wellig, wenige kleine Farbabplatzungen.