3012: GENRE –

Straßenszene der Belle Époque. Öl auf Leinwand auf Karton. Monogr. AL, nicht bezeichnet und dat. (um 1910). 25 x 40,3 cm. (101)
Schätzpreis: 100,- €
Ergebnis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Straßenszene, wohl nach einem Unfall, in der Art einer Abbildung aus der Zeitung, die hier womöglich zugrunde liegt, ganz in Schwarzweiß gehalten. Zwei Beamte, begleitet von einem vornehm gekleideten Herrn, vielleicht einem Arzt, tragen einen jungen, leblos scheinenden Mann über die Straße. Es folgt ein langer Troß von Menschen, und zahlreiche Passanten beobachten das Geschehen vom Gehweg aus; besonders auffällig erscheint ein weiß gekleideter Herr in der Mitte der Straße. – Zwei Pferdedroschken und der vordere Teil eines Automobils erlauben eine Datierung um 1910. Insgesamt erinnert die Szene an die eines schönen Augusttages 1913, mit der Musil seinen "Mann ohne Eigenschaften" eröffnet. – Linke obere Ecke geknickt, kleine Welle links. – Aus der Sammlung Herry W. Schaefer.