3008: CALLOT – SILVESTRE – SAMMLUNG

Ca. 100 Radierungen und Kupferstiche von und nach J. Callot oder I. Silvestre bzw. aus dem Umkreis der Künstler. Kleinst – bis Mittelformate (ca. 7 x 4,5 bis 19,5 x 28,5 cm Darstellungsgröße). 17. bis 19. Jhdt. (123)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 500,- €


Thieme/Becker V, 406 (Callot) und XXXI, 35 (Silvestre), jeweils mit den Biographien. – Umfangreiche Sammlung von Originalstücken und späteren Abzügen der beiden wichtigen französischen Künstler und ihrem Umkreis, wobei ca. 35 Blätter zeitgenössische Abzüge sind, darunter 12 Blätter aus der "Vita et Historia Beatae Mariae". – Tls. stärkere Alters – und Gebrauchsspuren. – Ca. 20 Blätter recto mit kleinem ovalen Sammlerstempel (nicht bei Lugt).