271: MELANCHTHON, PH.,

Corpus doctrinae christianae. Leipzig, E. Vögelin, 1560. Fol. Mit einigen Holzschnitt-Initialen. 11 Bl., MXV S. Blindgepr. Schweinsldr. d. Zt. über Holzdeckeln mit Rollenstempel, dat. 1548, mit zwei Schließbeschlägen (Schließen verloren, Rücken etw. brüchig, Bezug mit kleinen Fehlstellen, stark berieben). (31)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 500,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

VD 16 ZV 25754. Neuser 53. – Vgl. STC 610. Hartfelder b, 661 (beide ohne Kollation). Knaake II, 405. – Nicht bei Adams. – Eine von zwei deutschen Ausgaben im selben Jahr bei Vögelin, im Unterschied zu VD 16 M 2894 ohne die 24 Blätter am Ende. – Die erste evangelische Dogmatik. Enthält die drei Glaubensbekenntnisse, die Augsburgische Konfession von 1530, die Apologie der Confessio Augustana von 1533, die Repetition der CA von 1551, die Hauptartikel christlicher Lehre, das Examen der Ordinanden von 1552 und die Anleitung, "wie christlich zuantworten sey, auff die abgöttischen Artickel in Baiern gestellet", von 1559. – Innengelenke gebrochen, fliegender Vorsatz gelockert und mit Ausrissen, dieser und der Titel mit Besitzvermerk, anfangs etw. wasserrandig, die letzten Blätter mit kleinen Löchern im Außensteg, etw. fleckig, unterschiedlich gebräunt.

One of two German editions in the same year by Vögelin, unlike VD 16 M 2894 without the 24 leaves at the end. – Inner joints broken, fly-leaf loosened and with tear-outs, the latter and the title with ownership entry, at the beginning some waterstains, last leaves with small holes at outer edge, a little soiled, variable browning. – Contemporary blind-pressed pigskin over wooden boards with roll stamp, dated 1548, with two clasp fittings (clasps lost, spine somewhat brittle, cover material with small defects, heavily rubbed).