2685: KONVOLUT –

"Carte générale pasigraphique". Typographischer Einblattdruck, aus 3 Blättern zusammengesetzt, von (J. de Maimieux). (Paris), Egron, 1808. Blattgr.: 70,5 x 142 cm. (200)
Schätzpreis: 300,- €
Nachverkaufspreis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Hoefer XXXII, 893. – Drittes und letztes Werk über Pasigraphie des französischen Literaten Joseph de Maimieux (1753-1820), der als der Begründer der Pasigraphie oder Universalschrift mit allgemein verständlichen Zeichen gilt, die als Vorläufer der Piktogramme anzusehen sind. – Etw. fleckig in den Rändern und mit sonstigen leichten Altersspuren. – Selten. – Beiliegen sechs weitere Exemplare desselben Druckes mit tls. stärkeren Altersspuren sowie ca. 20 druckgraphische Blätter des 19. und 20. Jhdts., darunter Werke von C. Graf-Pfaff, V. Hofmann, F. Voellmy und H. Wagner. – Zus. ca. 30 Blätter.