2642: PORTRÄTS – WITTELSBACHER – SAMMLUNG –

Elf Porträts von J. Flüggen von Mitgliedern des Hauses Wittelsbach. Federzeichnungen auf chamoisfarbenem Papier. Zwei Bl. monogr., alle Blätter recto oder verso bezeichnet, nicht dat. (um 1890). Ca. 33,5 x 24,5 cm. (200)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: ,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Unter den Dargestellten befinden sich Albrecht VI. von Bayern, Karl VII., Magdalena von Bayern, Herzogin von Jülich-Berg, König Maximilian II., Prinz Karl von Bayern und Prinzessin Sophie Charlotte in Bayern. Die Porträts von Joseph Flüggen (1842-1906) beziehen sich auf Photographien oder Gemälde in der Residenz und der Alten Pinakothek. – Leicht gebräunt, mit wenigen Flecken, Kanten leicht bestoßen. – Verso mit Sammlerstempel "AW" (nicht bei Lugt).

Beiliegen 18 weitere, tls. aquarellierte Federzeichnungen von Flüggen mit Porträts von Adeligen aus dem Hause Lothringen und Savoyen sowie Brandenburg-Bayreuth. Die zugrundeliegenden Gemälde gehören zu den Beständen der Alten Pinakothek oder der Residenz. Einige der Persönlichkeiten sind mit Mitgliedern des Hauses Wittelsbach verwandt. – Leicht gebräunt, mit wenigen Flecken und leicht bestoßenen Kanten. – Verso mit demselben Sammlerstempel "AW".