262: (PERRIER, F.,

Segmenta nobilium signorum et statuarum. Rom, G. de' Rossi, 1638). 4º. 82 (statt 100) Kupfertafeln (ohne den gestoch. Titel, die gestoch. Widmung und das gestoch. Tafelverzeichnis). Pgt. d. Zt. (fleckig, leicht beschabt). (24)
Schätzpreis: 800,- €
Ergebnis: 500,- €


Erste Ausgabe. – Ornamentstichslg. Berlin 4202. Cicognara 3538: "Le stampe sono originali e bellissime." Kissner Coll. 336. Olschki 17777. – Von den 100 auf 51 Blättern im Querfolioformat erschienenen Kupfern fehlen die Nummern 1-6, 12, 17, 38, 56-59, 72, 76, 85, 89 und 90; montiert sind die Nummern 10 (konturbeschnitten), 13-15, 21 (tls. konturbeschnitten), 23, 27 und 30 (mit Fehlstelle in der Darstellung); bei Nr. 64 ist verso eine beschäd. kolor. Federzeichnung montiert, Nr. 26 mit kleiner Fehlstelle am Rand, Nr. 96 mit Eckabriß; Block tls. vom Einband gelöst, einzelne Tafeln lose, etw. fleckig und fingerfleckig.