2589: KONVOLUT –

30 Radierungen von Künstlern des "Münchner Radir-Vereins" auf aufgewalztem Japan, bei J. Aumüller in München, um 1845. Unterschiedl. kleinere Formate (Blattgr.: 25 x 33,5 cm). – Lose in Orig.-Hlwd.-Mappe mit dem Deckeltitel "Münchner Radir-Verein" und mont. Deckelradierung (stärkere Altersspuren). (127)
Schätzpreis: 250,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 280,- €


Die tls. in den Platten bezeichneten, sign. und 1835-46 dat. Blätter sind Radierungen u. a. von H. Dyck, E. Kirchner, J. A. Klein, G. Neureuther, F. Würthle und M. Zimmermann und zeigen meist Landschaften (u. a. "Am Kochelsee"), Genreszenen und Motive aus der Fauna. – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren.