2569: STERNBILDER –

21 altkolor. Kupferstiche von S. Hall aus "Urania's Mirror, or a View of the Heavens", (London, Leigh, um 1830). Je ca. 14 x 20 cm. (33)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 440,- €


Die dekorativen Sternbildertafeln (auf Karton mit ausgestanzten, mit Japan hinterlegten Löchern für die Durchsicht), gehen auf die Darstellungen von Alexander Jamiesons "Celestial Atlas" von 1822 zurück und wurden hier vom englischen Stecher und Kartographen Sidney Hall (1788-1831) gestochen. Vollständig umfaßt die Serie 32 Tafeln und ist komplett sehr selten. – Japan tls. nur fragmentarisch erhalten, leicht fleckig und gebräunt.