2550: GENEALOGIE – DEUTSCHE FÜRSTEN –

"Icon Synoptica Sac. Rom. Imp. Electorum, Ducum, Principum". Allegorische Darstellung eines weltlichen Kurfürsten mit reichen historischen und genealogischen Daten der deutschen Fürstenhäuser vom 11. bis zum 15. Jahrhundert auf seinem Gewand; umgeben von altkolor. Wappen (links) und altkolor. Standesinsignien (rechts). Altkolor. Kupferstich, (bei M. Seutter in Augsburg), um 1730. 57 x 49 cm. (201)
Schätzpreis: 220,- €
regular tax scheme 19% VAT
Ergebnis: 110,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Sandler, S. 13, 20. Tooley, Oddities, 36 und Tafel XI. – Einige kleine, tls hinterlegte Löcher und Koloritbrüche in der Darstellung (wenig Bildverlust) und im weißen Rand, Papier tls. dünnwandig, stärker wasserfleckig meist im weißen Rand, etw. gebräunt.