2414: LITHOGRAPHIE – VOLMAR, J.,

Zug Pferde. Hand-Zeichnungen von Jos. Volmar lithographiert. Bern, Frey, o. J. (um 1819/20). Fol. 5 (statt 6) Lithographien. Lithogr. OKart. (etw. berieben, leicht fleckig). (115)
Schätzpreis: 500,- €
regular tax scheme 7% VAT
Ergebnis: 1.200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Einzige Ausgabe, von größter Seltenheit: in öffentlichem Besitz von uns nicht zu ermitteln. – ADB 40, 263. – Der einer Künstlerfamilie entstammende Berner Künstler Joseph Volmar (1796-1865) setzte seine Ausbildung nach ersten Unterweisungen durch den Vater bei Horace Vernet (1789-1863) und Théodore Géricault (1791-1824) in Paris fort. Dort lernte er auch die Technik der Lithographie kennen. Bekannt wurde Volmar durch seine Wiedergabe von Tieren, insbesondere Pferden, deren Rassen er dabei aufs genaueste unterschied. – Das Mappenwerk wurde beim ersten Berner Lithographen Franz Georg Frey gedruckt; das Patent dazu hatte er im November 1819 erworben, doch schon im darauffolgenden Jahr verstarb er. Daher sind Erzeugnisse seiner Druckerei kaum nachweisbar. – Sehr breitrandig, nur das letzte Blatt rechts wenig beschnitten und leicht gelockert; minimal gebräunt.