2358: PORTRÄTS – RUSSLAND – TEGERNSEE

Kniestück im Dreiviertelprofil nach links, mit Tegernsee. Lithographie von D. Haiz nach J. Stieler, (bei Th. Kammerer in München), um 1840. 43 x 36,5 cm (Blattgr.: 53,5 x 46 cm). (40)
Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: 260,- €


Slg. Maillinger I, 2055. – Maria Nikolajewna, Gemahlin des Herzogs Maximilian von Leuchtenberg und geborene Großfürstin von Rußland, in schulterfreiem Kleid in einem Armstuhl sitzend, in der Linken eine Rose, links in der Ferne Schloß Tegernsee, in gedrucktem Rahmen, unten die Bezeichnung der Porträtierten in Russisch und Französisch. – Gewaschen und gebleicht.