2352: SCHWEIZ – AIGLE –

"Vue de la Dent du Midi, et du Château de Lanex, prise prés d'Aigle". Altkolor. Umrißradierung, von J. A. Linck wohl nach C. L. Hackert, (bei Linck in Genf), um 1780. 36,5 x 47,5 cm. (103)
Schätzpreis: 400,- €
Ergebnis: 200,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Aus einer Ansichtenfolge. – Für die Biographien siehe Thieme/Becker XV, 411 (Hackert), und XXIII, 233 (Linck). – Auf feinem Bütten mit Wasserzeichen. – Blick von einer kleinen Anhöhe auf den Ort und das Schloß Aigle, die Berge im Hintergrund, vorne Personenstaffage. – Mit feinen hs. Anmerkungen zu beiden Seiten im weißen Rand sowie rückseitig, kleine verformte Druckstelle im Papier oben im Himmel, verso leichte Montagespuren.