2305: ÖSTERREICH – INNSBRUCK – KONVOLUT –

Acht Blätter in verschied. Techniken und von verschied. Stechern und Künstlern. 17.-19. Jhdt. Unterschiedliche Formate. – Zwei Blätter unter Passepartout. (69)
Schätzpreis: 300,- €
regular tax scheme 19% VAT
Nachverkaufspreis: 150,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Darunter vier Gesamtansichten von Innsbruck, unter anderem die Radierung von Valepio von 1713 sowie eine Aquatintaradierung von Martens nach Schönherr, und drei Blätter von Schloß Ambras, darunter eine Bleistiftzeichnung möglicherweise von G. Warnberger, und ein Kupferstich aus G. Meisners "Thesaurus philo-politicus oder Politisches Schatzkästlein", Nürnberg, 1624-26. – Leichte Alters – und Gebrauchsspuren. – 5 Beilagen, darunter ein Kupferstich von Kufstein sowie 2 Blätter aus dem Salzburger Land (Wildbad Gastein von J. Oberer und Pinzgauer beim Rankeln). – Zus. 13 Blätter.