2301: ÖSTERREICH – HALLSTATT –

Blick über den Hallstätter See auf Hallstatt, die Berge im Hintergrund. Aquarell von F. Schrempf in Blau – und Grüntönen auf Papier. Sign., nicht bezeichnet und dat. (um 1930). 30 x 24 cm. – Einige Stecknadellöcher in den Ecken, rechts oben leichte Knick-, verso Montagespuren, gering fleckig. (180)
Schätzpreis: 180,- €
Ergebnis: ,- €

Klicken Sie hier, um dieses Objekt im Nachverkauf
per E-Mail anzufragen bzw. zu kaufen oder
geben Sie die Adresse auctions@zisska.de direkt ein.

Der österreichische Kunstmaler Franz Schrempf (1870-1953) widmete sich vorwiegend der Landschaftsmalerei mit Motiven aus Oberösterreich und Salzburg. – Beiliegen 16 Blätter von O. Ganter, meist nicht signierte, teils bezeichnete und datierte Aquarelle (ca. 1962-69), darunter fünf von Salzburg.